Das Unternehmen

Weidmüller Logo

Weidmüller – Partner der Industrial Connectivity

Als Partner der Industrial Connectivity schaffen wir die beste Ver­bindung. Denn wir sind der Welt unserer Kunden und Mitarbeiter ver­bunden, wie wenige andere. Unsere rund 4.500 Mitarbeiter in den Unternehmen der Weidmüller Gruppe unterstützen heute Kunden in 80 Ländern welt­weit mit Produkten, Lösungen und Services im Bereich der elektrischen Verbindungs­technik und Elektronik.

 

Bei Weidmüller kennen wir die technologischen Heraus­forderungen von morgen und ver­stehen uns als ein Weg­bereiter der Industrie 4.0. Unsere Mitarbeiter an unserem Stamm­sitz in Detmold und welt­weit sind begeistert von Ver­bindungen, die unsere Kunden weiter­bringen. Im Familien­unternehmen Weidmüller ver­binden wir diese Begeisterung mit Leistung, Kompetenz und Zuverlässig­keit. Und das bereits seit über 160 Jahren.

 

Let’s connect.

Das Unternehmen

Weidmüller als Partner bei “Karriere im Familienunternehmen”

Weidmüller Vorstand

Der Vorstand der Weidmüller Gruppe (v.l.n.r.): Elke Eckstein (Vorstand Operations), Jörg Timmermann (Vorstands­sprecher und Finanz­vorstand) und José Carlos Álvarez Tobar (Vertriebs­vorstand)

“Qualifizierte, engagierte und leistungs­orientierte Mitarbeiter sind Voraussetzung für unseren welt­weiten Erfolg. Über Schüler­praktika, Aus­bildungen, das Nachwuchs­förder­programm ‘Young Potentials’, duale Studien­gänge, Trainee­ships und Volontariate ermöglichen wir jeder unserer Nachwuchs­kräfte die passende Berufs­ausbildung in einem innovativen Familien­unternehmen.

 

Mit der Weidmüller Akademie haben wir zudem in Shanghai und Detmold zwei Zentren für Aus- und Weiter­bildung, für Forschung und Wissens­vernetzung geschaffen. Die Akademien betreuen in einem integrierten Konzept sowohl die strategische Personal­entwicklung als auch die Nachwuchs­gewinnung und -sicherung. Als Familien­unternehmen füllen wir unsere Unternehmens­werte mit einer lebendigen Tradition. Dazu gehören ein Betriebs­klima, das Innovationen fördert, offene Kommunikation, Team­work und Führung, die den einzelnen Mitarbeiter fördert und ent­wickelt.”

 

Vorstands-Sprecher der Weidmüller-Gruppe Jörg Timmermann

Weidmüller – Ein Familienunternehmen

Über 160 Jahre Firmengeschichte

Weidmüller: Unser Name steht für Leistung, Kompetenz und Zuverlässig­keit. Und das bereits seit 1850. Schon vor über 160 Jahren lag unser Fokus auf Ver­bindungen, damals noch etwas anderer Art: Als Textil­unternehmen mit der Produktion von Druck­knöpfen. Heute unter­stützen wir Kunden auf der ganzen Welt mit unseren Produkten und Lösungen im Bereich Industrial Connectivity. Unsere internationale Auf­stellung begann bereits 1959 mit der Er­öffnung eines Gruppen­unternehmens in England – heute sind wir in über 80 Ländern der Welt vertreten.

Weidmüller Historie erste Produktion

Die wichtigsten Stationen unseres Unter­nehmens auf einen Blick:

 

1850
Gründung als Unternehmen der Textil­produktion in Chemnitz

 

1943
Spezialisierung auf die Her­stellung von Staffel­anreih­klemmen

 

1948
Neu­anfang in Detmold

 

1952
Erste Teil­nahme auf der Hannover Messe

 

1959
Erstes internationales Gruppen­unternehmen in England

 

1978
Einführung maschinelle Montage in der Produktion

 

1987
Einführung des Unternehmens­leit­bildes mit den Werten Kunde – Innovation – Qualität – Mitarbeiter

 

2003
Gründung einer eigenen Akademie zur Wissens­förderung

 

2016
Mit 4.500 Mitarbeitern erzielt Weidmüller einen Umsatz von 680,4 Mio. €

Weidmüller – Ein Familienunternehmen
Innovative Produkte

Weidmüller Produkte UControll

Ob Automobil­herstellung, Strom­erzeugung oder Wasser­aufbereitung – kaum eine Branche kommt heute ohne Elektronik und elektrische Verbindungs­technik aus. Gleich­zeitig nimmt in einer internationalisierten, vom technologischen Wandel geprägten Welt die Komplexität der Anforderungen durch neue Märkte rasant zu.

Weidmüller Produkt

Neue, viel­fältigere Heraus­forderungen gilt es zu meistern, deren Lösung nicht allein im High-Tech-Produkt liegt. Verbindungen, sei es von Energie, Signalen und Daten, von Anforderung und Lösung oder von Theorie und Praxis, sind der Schlüssel. In unseren Geschäfts­feldern verbinden wir fundiertes Industrie-Know-how mit langjähriger Entwicklungs­kompetenz und schaffen so flexible, zukunfts­orientierte Verbindungs­lösungen gemäß der Bedarfe unserer dynamischen Märkte.

Weidmüller ProTop Cabinet

Wir sind stolz darauf, dass unser Unternehmen Weidmüller als einer der bedeutendsten Anbieter im Bereich Industrial Connectivity diese Branche bis heute entscheidend geprägt hat. Jetzt freuen wir uns, wesentliche Beiträge und Impulse für die Heraus­forderungen von Gegen­wart und Zukunft zu leisten, Orientierung zu geben.

Weidmüller Produkt Einsatz

Mit Eigen­schaften und Fähig­keiten, die uns als innovatives und kunden­orientiertes Familien­unternehmen schon immer stark gemacht haben: mit leistungs­fähigen Produkten und Lösungen, mit umfassenden Beratungs- und Service­leistungen, flexibel und welt­weit vor Ort.

Weidmüller Klippon Connect

Vor allem aber wollen wir immer das bleiben, was unsere welt­weiten Kunden über die Jahre an Weidmüller am meisten zu schätzen gelernt haben: Ein echter Partner, der seine Kunden und ihre Anwendungen kennt, versteht und ebenso kompetent wie partner­schaftlich begleitet.

Gerade diese Verbindlichkeit ist es, die für uns in einer Welt voller Verbindungen zählt.
Weidmüller Steckerverbindungen

Innovative Produkte
Strategie und Internationalität

4.500

Mitarbeiter 2016

680,4 Mio. €

Umsatz 2016

Strategischer Ausblick

Als Vor­denker und Weg­bereiter beschäftigt sich Weidmüller schon heute mit konkreten Lösungen, mit denen produzierende Unter­nehmen sich auf Industrie 4.0, das Internet der Dinge und die sichere Steuerung der Produktion aus der Cloud vorbereiten können – auch für den bereits bestehenden Maschinen­park. Denn die klassische Automatisierungs­pyramide mit zentraler Steuerung wird es bei Industrie 4.0 nicht mehr geben. Auf das Ziel extrem wandlungs­fähiger Produktions­anlagen ausgerichtet, treten an diese Stelle Netz­werke aus intelligenten, mit­einander agierenden Automatisierungs­komponenten. Für die Smart Factory von morgen schafft Weidmüller daher jetzt und in der Zukunft Industrial-Connectivity-Lösungen auf der Grund­lage neuester Informations- und Kommunikations­technologien und verliert dabei sein Kern­geschäft nicht aus den Augen – den Schalt­schrank­bau, die Geräte­anschluss­technik und die Feld­verdrahtung. Immer im Blick, den Kunden Vor­teile und Mehr­werte in deren Applikationen zu bieten.

Strategie und Internationalität
Karriere bei Weidmüller

Weidmüller als Arbeitgeber

Ob Wind­kraft­anlagen, Automobil­produktion oder Verkehrs­technik – in all diesen Zukunfts­märkten ist Elektro­technik essentiell. Als einer der führenden Anbieter gestaltet Weidmüller den Markt der Industrial Connectivity. Dabei sind wir überzeugt, dass einer unserer wichtigsten Erfolgs­faktoren unsere rund 4.500 Mitarbeiter welt­weit sind. Als Arbeit­geber setzen wir deshalb alles daran, die besten Mitarbeiter für unser Unter­nehmen zu finden und sie lang­fristig an uns zu binden. Denn: Unsere Mitarbeiter sind es, die unsere Kunden als Partner begeistern.

 

Dabei setzen wir sowohl in der Beziehung zu unseren Kunden als auch unter Kollegen auf persönliche Nähe. Permanente und nach­haltige Entwicklungs­möglichkeiten sind für uns so selbst­verständlich wie offene Kommunikation, Team­work und Wert­schätzung. Umgesetzt wird die gezielte Karriere­planung durch unsere haus­eigene Aus- und Weiter­bildungs­einrichtung, die Weidmüller Akademie, mit Sitz in Detmold und Shanghai.

 

Wer Höchst­leistung erbringt, braucht Zeit zum Regenerieren. Deshalb ist uns eine gute Work-Life-Balance unserer Mitarbeiter wichtig. Ein eigenes Gesundheits­management, Mitarbeiter-Netzwerke, Beratungs­angebote sowie flexible Arbeits­zeit­systeme unterstützen unsere Mitarbeiter dabei, auf Dauer innovativ und leistungs­fähig zu bleiben. Eine angemessene Vergütung sowie moderne monetäre Anreiz­systeme sind selbst­verständlich für uns.

 

Als Familien­unternehmen empfinden wir eine hohe soziale Verantwortung und stellen uns diesem Anspruch. Weidmüller handelt nach­haltig, um Unternehmen und Um­welt erfolg­reich und gesund an die nächste Generation zu über­geben. Dafür denken wir über Einzel­maßnahmen hinaus und handeln vernetzt. Unser Engagement für eine nachhaltige Zukunft baut dabei auf drei Säulen: Wirt­schaft, Umwelt und Gesellschaft.

 

Ob Auszubildender, Student, Absolvent oder erfahrene Fach- und Führungs­kraft – wir sind immer auf der Suche nach engagierten, anspruchs­vollen und über­zeugenden Mitarbeitern.

Karriere bei Weidmüller
AHP Merkle
Baerlocher
B. Braun
Berner Group
Bizerba
BOGE
Borbet
Borgers
BRUNATA-METRONA
Bürkert
DAW
Eberspächer
EGGER
EISENMANN
Eissmann Group Automotive
Endress+Hauser
engelbert strauss
EOS
FingerHaus
GEMÜ
GEZE
GMH Gruppe
HARTING
Hartmann-exact
Heinz-Glass
Hilti
HOPPECKE Batterien
ifm electronic
Isabellenhütte
Jungheinrich
Kärcher
Kienbaum
Kurtz Ersa
Lapp
LYNX
MC-Bauchemie
PERI
PRETTL group
REHAU
Schnellecke Logistics
Schüco
Seidensticker Group
SEW-EURODRIVE
Söhnergroup
Technoform Group
Uzin Utz AG
Vetter
VOITH
Warsteiner
Weidmüller
Wempe
WIKA
Woco
Würth Gruppe