Das Unternehmen

Schnellecke Logo

“Worldwide Automotive Competence”

Schnellecke Logistics AG & Co. KG mit Sitz in Wolfsburg ist ein global aufgestellter Mehrwert-Logistik­dienstleister sowie Spezialist für Karosserie-Leichtbau­lösungen und entwickelt und realisiert maßgeschneiderte Logistik­lösungen für die Automobil­industrie. Zum Leistungs­portfolio gehören die Lagerung, Verpackung und Vormontage von Fahrzeug­komponenten bis hin zur Fertigung von Einzelteilen und Modulen, einschließlich der Transport- und Touren­planung.

 

Das Unternehmen verfügt über 14 Standorte in Deutschland und weitere Gesellschaften in Brasilien, China, Indien, Italien, Mexiko, Polen, Portugal, Russland, in der Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn sowie in den USA, und beschäftigt mehr als 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit.

Das Unternehmen

Schnellecke als Partner bei “Karriere im Familien­unternehmen”

Schnellecke CEO Nikolaus Külps

Nikolaus Külps, Chief Executive Officer

“Die Schnellecke Gruppe ist in den vergangenen 2 Jahren um fast 30 Prozent gewachsen, ein Resultat unseres breit aufgestellten Produkt­portfolios, unserer internationalen Aufstellung sowie dem großartigen Einsatz unserer Mitarbeiter. Einen wichtigen Beitrag zu dieser Entwicklung verdanken wir dem Schnellecke Spirit. Seine Werte, Ausdruck der Unternehmens­kultur des Familien­unternehmens Schnellecke, sind ein wirtschaftlich wichtiger Erfolgsfaktor. Diese Grundsätze zur Zusammenarbeit und Führung sind und bleiben das starke Fundament für die nachhaltig erfolgreiche Unternehmens­entwicklung. Sie wurden seit der Unternehmens­gründung von der Gesellschafter­familie vorgelebt und in die Belegschaft hineingetragen.

 

Es ist mir sehr wichtig, dass Vorstand, Führungskräfte und Mitarbeiter der Schnellecke Gruppe diesen Schnellecke Spirit verinnerlichen und ihn im täglichen Umgang mit Kollegen und Dritten leben. Der Schnellecke Spirit ist unser weltweiter Werte­geist. Er gibt unseren Mitarbeitern, egal auf welchem Kontinent sie sich befinden, Orientierung für ihr tägliches Handeln und schafft somit eine Verbindung zwischen diesen Mitarbeitern.”

Die Familie Schnellecke

Über 70 Jahre Firmengeschichte

Schnellecke Familie

Die heutige Schnellecke Group hat ihre Wurzeln in der “Spedition Albert Schnellecke”, die 1939 in Wolfsburg als bahnamtliches Rollfuhr­unternehmen und Möbeltransport­betrieb gegründet wurde. Ab dem Jahr 1967 weitete Schnellecke sein Geschäft aus und übernahm auch regionale Transport­aufgaben für Volkswagen. Durch die Aufnahme logistischer Dienst­leistungen im Jahre 1985 legte das Unternehmen den Grundstein für die internationale Expansion. Im Jahre 1992 erweiterte Schnellecke sein Leistungs­portolio nochmals durch die Expansion im Bereich der wertschöpfenden Logistik.

 

Um sein Portfolio strategisch auch auf angrenzende Bereiche auszuweiten, stieg Schnellecke 1994 in die Produktion von Karosserie­teilen und -baugruppen ein und übernahm die KWD Karosseriewerke Dresden GmbH. 1995 gründete das Unternehmen die erste Niederlassung in Südafrika; es folgten weitere Standorte in Mexiko, Brasilien, Spanien, Portugal und Italien. Mit den Gesellschaften in Tschechien, Polen und der Slowakei leitete Schnellecke 1999 die Erschließung der osteuropäischen Märkte ein. Seit 2003 ist das Unternehmen auch in China vertreten, seit 2009 darüber hinaus in den USA und Indien.

 

Der Schnellecke Spirit – Grundsätze zur Zusammen­arbeit und Führung im Familien­unternehmen Schnellecke – dient der Orientierung des gemeinsamen Handelns. Ihn mit Leben zu erfüllen, ist die Aufgabe aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten weltweit. Er stellt für Schnellecke das grenzüberschreitende Werte­gerüst des Unternehmens dar und verbindet die Mitarbeiter miteinander. Die Unternehmenswerte Innovation, Verlässlichkeit, Vertrauen und Ziel­orientierung bilden das stabile Fundament der Unternehmens­kultur und der Strategie. Der Schnellecke Spirit visualisiert, wie das Unternehmen die Zusammen­arbeit mit Mitarbeitern, Kollegen und Führungskräften sowie das Handeln gegenüber Kunden, Lieferanten und sonstigen Dritten gestaltet. Denn nur gemeinsam können zukünftige Herausforderungen erfolgreich gemeistert und somit das Erreichen von Zielen gesichert werden.

Die Familie Schnellecke
Innovative Produkte

Logistikdienstleister und Zulieferer der Automobil­industrie

Die Schnellecke Gruppe mit Konzernsitz in Wolfsburg ist mit mehr als 16.000 Beschäftigten an 50 Standorten ein weltweit agierender Dienstleister in den Bereichen Logistik, Produktion und Transport. Unter der Dachmarke Schnellecke Logistics verfügt es über ein Produkt­portfolio, welches die komplette Prozesskette in der Automobil­logistik abdeckt. Außerdem werden unter der Dachmarke KWD Automotive konstruktive Karosserie-Leichtbaulösungen entwickelt und produziert.

Innovative Produkte

Schnellecke Logistics – Globale Mehrwert-Logistikdienstleistungen für die Automobilindustrie

Schnellecke Logistics

Die Schnellecke Logistics AG & Co. KG mit Sitz in Wolfsburg zählt zu den weltweit führenden Mehrwert-Logistikdienstleistern für die Automobilindustrie. Unter der Dachmarke Schnellecke Logistics entwickelt das Familienunternehmen maßgeschneiderte Logistiklösungen und optimierte Wertschöpfungsketten in der Versorgungs- und Verpackungslogistik. Darüber hinaus werden Modulmontagen, Sequenzen und die Transportlogistik realisiert und Informationstechnologien für die Logistik entwickelt. Als international tätiger Dienstleister bieten wir die besten logistischen Lösungen für die Automobilindustrie durch Freiräume für Kreativität, Innovation und Mut zu neuen Lösungen:

  • Versorgungslogistik: Logistics Excellence für die Kunden bedeutet sichere Materialversorgung mit Zulieferteilen und Modulen – weltweit vor Ort
  • Modulmontage/Sequenzen: Erfahrung lenkt anspruchsvolle Mehrwert-Logistik und intergriert diese wertschöpfend in den logistischen Dienstleistungsprozess
  • Verpackungslogistik: CKD, MKD, SKD – egal wie weit, wie groß und wie schwer – Schnellecke garantiert ihre Dienstleistungen in der Versorgung weltweit aufgestellter Produktionsstandorte
  • Transportlogistik: Erfahrene Disponenten und verantwortungsbewusste Fahrer garantieren Versorgungssicherheit für minutiös getaktete Produktionsstätten
  • Informationstechnologie: Zuverlässige Versorgungssicherheit im Produktionssprozess durch automatisierte und produktionssynchrone Kommunikation

KWD Automotive – Leichtbau-Kompetenz für die Automobil­industrie

Schnellecke KWD Automotive

Unter der Dachmarke KWD Automotive entwickelt und produziert die Schnellecke Logistics AG & Co. KG konstruktive Karosserie-Leichtbau­lösungen für die Automobil­industrie. Unter Einsatz technischer, logistischer und prozessorientierter Synergien entwickelt und produziert die KWD Automotive wettbewerbsfähige Lösungen, zum Beispiel Karosserie­einzelteile und -baugruppen, um das Gewicht wesentlicher Struktur­teile eines Automobils weiter zu reduzieren.

 

Mit der Ausrichtung aller Aktivitäten auf innovative Leichtbau­konzepte, Kundenorientierung und Qualitäts­führerschaft unterstützt KWD Automotive Kunden auf dem Weg zu weniger Treibstoff­verbrauch und zur Reduzierung von Emissionen für neue Fahrzeug­generationen. Die Entscheidung für den Leichtbau ist die konsequente Weiter­entwicklung des vorhandenen Leistungs­profils als technisch kompetenter und international aufgestellter Automobilzulieferer:

  • Karosserieteile und -baugruppen: Jahrelange Erfahrung in der Produktion anspruchsvoller Verbindungs­teile und komplexer Baugruppen analog den sich ändernden Markt­anforderungen der Automobil­industrie
  • Produktentwicklung und Prototypenbau: Zielführende Dienst- und Produktions­leistungen von der Konzept­phase über die Design­begleitung bis zur Prozess­planung und Serien­produktion
  • Profilier-Prozesse: Entscheidende Kosten- und Qualitäts­vorteile durch die Verknüpfung mit zusätzlichen Fertigungs­technologien wie zum Beispiel Biegen, Stanzen, Schweißen oder Klinken in einer komplexen Produktions­anlage
  • Füge- und Biegetechniken: Geforderte Komplexität und Qualität auch dreidimensional gebogener Bauteile durch die Kombination aus Anlagen­konstruktion, Material­expertise und Serien­fertigung
  • Schweiß­zusammenbauten: Hochpräzise Produktionsanlagen und zukunftsorientierte Steuerungs­technologien sichern hohe Standards – von der Entwicklung bis in die Serienfertigung
  • Simulations­techniken und Berechnungs­modelle: Präzision und Zuverlässigkeit in der Serie durch anforderungs­gerechte Versuche, die Überprüfung der Entwicklungs­ergebnisse und die Umsetzung von Optimierungs­potenzialen
Strategie und Internationalität

16.561

Mitarbeiter 2015

975 Mio. €

Umsatz 2015

Strategischer Ausblick

Business Excellence ist das Leistungs­versprechen von Schnellecke. Das kann zum Beispiel die beste Qualität, die größte Pünktlichkeit oder die beste Lösung für eine Aufgabenstellung sein. Dies gilt gegenüber den Kunden, aber auch gegenüber der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In der Strategic Tour identifiziert, entwickelt und implementiert Schnellecke die nachhaltigen strategischen Initiativen, um Business Excellence zu erreichen.

  • “VORAUS DENKEN!”
    Die Schnellecke Group AG & Co. KG will ihren Kunden und sich einen Vorsprung erarbeiten, indem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Entwicklungen frühzeitig erkennen und in der Lage sind, die Chancen, die sich ergeben, zu nutzen.
  • “LÖSUNGEN FINDEN!”
    Schnellecke hat es sich zur Aufgabe gemacht, für heutige und zukünftige Kunden­anforderungen optimierte Lösungen zu finden, die ihr einen Wettbewerbs­vorteil sichern.
  • “VORSPRUNG SCHAFFEN!”
    Schnellecke will seinen Kunden und sich einen Vorsprung verschaffen, indem Chancen in Treffer verwandelt werden.

“Als einer der führenden international agierenden Logistik­dienstleister und Zulieferer der Automobil­industrie ist es unser Anspruch, durch die Entwicklung und Realisierung von maßgeschneiderten Logistik­lösungen und optimierten Wertschöpfungs­ketten zum Unternehmens­erfolg unserer Kunden beizutragen. Bei der Steuerung dieser Liefer­ketten und der Erbringung von wertschöpfenden Dienst­leistungen sind unsere Leit­prinzipien Zuverlässigkeit, Innovation und Professionalität. Logistik-Excellence ist dabei jederzeit unser Anspruch. Das tragende Element bei der täglichen Erfüllung dieses Anspruchs sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nur durch das verantwortungs­bewusste Handeln unserer mehr als 16.000 Mitarbeiter weltweit können wir zuverlässige Prozesse sicherstellen und diese kontinuierlich optimieren. Wir wollen global der führende Mehrwert-Logistik­dienstleister in der Automobilindustrie werden und eine führende Rolle im Karosserie-Leichtbau einnehmen.” – Nikolaus Külps (CEO)

Strategie und Internationalität
Karriere bei Schnellecke
Schnellecke Judith von Briel

Judith van Briel, Leitung Verpackungs­planung

“Bereits während meiner Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistik­dienstleistungen stand für mich fest, dass ich meinen beruflichen Werdegang in der Welt der Logistik bestreiten möchte. Nach meinem Studium des Wirtschafts­ingenieurwesens mit Schwerpunkt Logistik an der SRH Hamm habe ich mich dann aufgrund des viel versprechenden Angebots für das internationale Trainee­programm bei Schnellecke entschieden. Das Kennenlernen aller Unternehmens­bereiche und eine Abstimmung der einzelnen Bausteine auf meine Qualifikationen haben mir sehr zugesagt. Bestärkt in meiner Entscheidung haben mich zudem die besonderen Vorteile eines Familienunternehmens: kurze Entscheidungs­wege, flache Hierarchien und langfristige Planungen.

 

Angefangen im Bereich Modul­sequenzen in Wolfsburg konnte ich einen ersten Einblick in die Prozessabläufe der Schnellecke Gruppe gewinnen. Meine zweite Station war der CKD-Standort Duisburg, an dem mir von Beginn an die Verantwortung für die Prozess­optimierung von Verpackungs­material übertragen wurde. Dabei wurde ich stets von Kollegen und Vorgesetzten unterstützt. Während dieser Zeit entwickelte sich dann die Möglichkeit für mich, die Leitung der Verpackungs­planung in Duisburg anzutreten, was für mich eine besondere Herausforderung und ein interessantes Tätigkeits­feld darstellen.”

Karriere bei Schnellecke

Schnellecke als Arbeitgeber

Schnellecke Konzernsitz Wolfsburg

Konzernsitz in Wolfsburg

“Unser Familienunternehmen bietet vielfältige Einstiegs­möglichkeiten und Karriere­chancen. Talenten, die initiativ und mutig neue Wege gehen, stehen in unserem Haus alle Türen offen. Um ihre individuellen Potenziale zu fördern, entwickeln wir sie systematisch bereichs- und hierarchie­übergreifend.”, so Stefan Sommer, Konzern­bereichsleiter Human Resources Global.

 

Schnellecke ist stetig auf der Suche nach qualifizierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Persönlichkeit: von Absolventen bis hin zu erfahrenen Spezialisten. Als TOP-Arbeitgeber im Bereich der Automobil­industrie durch das CRF Institute ausgezeichnet, ist es Schnellecke besonders wichtig, Individualität und Professionalität zu fordern und zu fördern. In einem dynamischen und internationalen Arbeits­umfeld bietet das Unternehmen so seinen Mitarbeitern persönliche Entwicklungs­möglichkeiten, Aus- und Weiterbildung sowie gezielte Karriere­planungen.

AHP Merkle
Baerlocher
B. Braun
Berner Group
Bizerba
BOGE
Borbet
Borgers
Bürkert
DAW
Eberspächer
EGGER
EISENMANN
Eissmann Group Automotive
Endress+Hauser
engelbert strauss
EOS
FingerHaus
GEMÜ
GEZE
GMH Gruppe
Hartmann-exact
Heinz-Glass
Hilti
HOPPECKE Batterien
ifm electronic
Isabellenhütte
Jungheinrich
Kärcher
Kienbaum
Kurtz Ersa
Lapp
Lynx
MC-Bauchemie
PERI
PRETTL group
REHAU
Schnellecke Logistics
Schüco
Seidensticker Group
SEW-EURODRIVE
Söhnergroup
Technoform Group
Uzin Utz AG
Vetter
VOITH
Weidmüller
Wempe
WIKA
Würth Gruppe