Das Unternehmen

Eisenmann Logo

Eisenmann – “Innovation ist unsere An­lage”

Eisenmann zählt zu den inter­national führenden An­bietern von Anlagen und Dienst­leistungen in den Bereichen Ober­flächen- und Lackier­technik, Material­fluss-Automation, Thermo­prozess- sowie Umwelt­technik.

 

Seit 65 Jahren berät das süd­deutsche Familien­unternehmen Kunden rund um den Globus und baut hoch­flexible, energie­effiziente und ressourcen­schonende Anlagen nach individuellen An­forderungen für Fertigung, Montage und Logistik.

 

Eisenmann ist in Europa, Amerika und den BRIC-Staaten mit 3.600 Mit­arbeitern vertreten und machte 2015 einen Jahres­umsatz von 907 Millionen Euro.

Das Unternehmen

Eisenmann als Partner bei “Karriere im Familien­unternehmen”

Eisenmann Geschäftsleitung Matthias von Krauland, Bruno Geiger, Kersen Christoph Link, Thomas Beck

Geschäftsführende Direktoren: Dr. Matthias von Krauland (Vorsitzender des Verwaltungsrates), Bruno Geiger, Dr. Kersten Christoph Link, Dr. Thomas Beck (v.l.n.r.)

Unsere von Wissen, Er­fahrung und Innovationen geprägte Firmen­kultur hat Eisenmann in vielen Bereichen zum inter­nationalen Markt­führer gemacht. Dieser Erfolg basiert auf den Fähig­keiten und dem kreativen Potenzial unserer Mit­arbeiter. Jedes Projekt ist einzig­artig und wird individuell auf den Kunden an­gepasst – dies schafft Raum für die Ent­wicklung modernster Technologien.

 

Wir suchen immer Menschen, die daran teil­haben wollen, die Innovations­kraft unseres Unter­nehmens weiter auszu­bauen – Persönlich­keiten, die nach beruflicher Heraus­forderung streben und unser Familien­unternehmen bereichern. Lang­fristiger Erfolg, Nach­haltig­keit und Werte­orientierung sind die Basis für unsere Unternehmens­kultur und schaffen ideale Bedingungen für Menschen mit Visionen und starker Ziel­orientierung.

Die Familie Eisenmann

Eisenmann – Ein Familien­unternehmen seit 65 Jahren

1951 legte Eugen Eisenmann durch die Gründung eines Ingenieur­büros den Grund­stein für die Erfolgs­­geschichte von Eisenmann, die bis heute an­dauert. Ein Jahr darauf werden die ersten Holz­trocknungs­anlagen sowie Spritz­kabinen und Ein­brenn­öfen gebaut. Lackier­anlagen gehören heute zum Kern­geschäft von Eisenmann.

 

Anfang der 60er Jahre beginnt Eisenmann mit dem Bau von Förder­anlagen und nimmt auch den Bau von Metall-Lackier­anlagen auf. Zudem erkannte man die Bedeutung ressourcen­schonender Systeme und entwickelte eine Anlage zur Ab­wasser­entsorgung im Lackier­prozess. 1966 revolutionierte die Ent­wicklung der Pulver­beschichtungs-Anlagen das Lackieren. In den darauf­folgenden Jahren wuchs das Unter­nehmen und erweiterte sein Produkt­port­folio unter anderem durch strategische Über­nahmen.

 

Eisenmann beschäftigt nun 3.600 Mitarbeiter an 26 Standorten in 14 Ländern. Durch hohen Qualitäts- und Innovations­anspruch ist der einst kleine Böblinger Familien­­betrieb zu einem inter­­nationalen Unter­nehmen heran­gewachsen.

Die Familie Eisenmann
Innovative Produkte

Automotive Systems & Aerospace

Eisenmann Automotive Systems und Aerospace

 

Die Eisenmann Ober­flächen­technik mit ihren Reinigungs- und Vor­behandlungs­systemen sowie den voll­automatischen Lackier­anlagen, ist ein Qualitäts­garant für den Fahrzeug- und Flug­zeug­bau. Unsere Material­fluss-Systeme im Roh­bau ver­knüpfen die verschiedenen Arbeits­schritte und dienen zum Transport der fertigen Karossen zu den weiter­führenden Prozessen. Für reibungs­lose Arbeits­abläufe in der End­montage sorgen Eisenmann Boden- und Hänge­förder­systeme. Wir integrieren neben automatisierten Arbeits­plätzen auch Prüf­systeme in den Fertigungs­fluss der Montage­linien.

Application & Robotics

Eisenmann Application und Robotics

 

Im Bereich Application & Robotics arbeiten wir an folgenden Schwer­punkten: Lack­applikation, Roboter, Material­versorgung Lack, Roboter­zellen­struktur, Hohl­raum­konservierung, Dick­stoff­applikation, Klebe­technik und Material­versorgung Dick­stoff.

General Finishing – Ober­flächen­behandlung

Eisenmann Oberflächenbehandlung

 

Als erfahrener System­lieferant entwickeln wir hoch­qualitative, wirt­schaftliche sowie umwelt­freundliche Lackier- und Beschichtungs­anlagen. Welt­weit betreiben zufriedene Kunden unsere Anlagen zur Be­schichtung unterschiedlichster Metall- oder Kunst­stoff-Werk­stücke wie zum Beispiel Aluminium-Räder, Stoß­fänger oder auch land­wirtschaftliche Maschinen.

Environmental Technology

Eisenmann Environmental Technology

 

Der Bereich Environ­mental Technology steht für Produktions­prozesse im Ein­klang mit der Ökologie und bietet hierfür ein breites Sortiment an maß­geschneiderten Lösungen für Ihren Anwendungs­fall: Abluft­reinigung, Abwasser­anlagen, Wasser­aufbereitung, Rest­stoff­entsorgung, Munitions­entsorgung, Biogas­anlagen und Bioabfall­vergärungs­anlagen.

Thermal Solutions

Eisenmann Thermal Solutions

 

Mit unserer umfang­reichen Expertise zu anspruchs­vollen Prozessen und Ver­fahren entwickeln wir für Sie Gesamt­anlagen von erst­klassiger Qualität. Wir bleiben für Sie bei Prozessen und thermischen Verfahren am Ball und bieten Technologie auf dem neusten Stand der Technik. Dabei machen wir vor neu­artigen Prozessen und Verfahren nicht Halt. In unseren Anlagen kombinieren wir bewährte Technik mit in­novativen Lösungen – damit Sie Ihrem Wettbewerb immer ein Stück voraus bleiben!

Conveyor Systems

Eisenmann Conveyor Systems

 

Der Bereich Conveyor Systems bietet für jede Material­fluss-Aufgabe die individuell richtige Lösung. Unser Programm umfasst die gesamte moderne Förder­technik mit Elektro­hänge­bahn-Systemen und Elektro­boden­bahn-Systemen sowie kompletten System­lösungen für Fertigung, Montage, Lager und Versand.

Innovative Produkte
Strategie und Internationalität

3.600

Mitarbeiter 2015

907 Mio. €

Umsatz 2015

Strategischer Ausblick

Auch in Zukunft ist es unser Bestreben, ständig neue Technologien zu entwickeln, die die Wett­bewerbs­fähigkeit unserer Kunden verbessern. In dieser Hinsicht sind wir vor allem in der Ent­wicklung von Anlagen­technik mit Blick auf Energie­einsparungen, Effizienz­steigerungen und CO2-Vermeidung aktiv.

 

Unser Bestreben ist es, stets neue Branchen und Märkte zu erschließen. Dazu zählen beispiels­weise unser Engage­ment auf dem Gebiet der er­neuerbaren Energien oder auch die Ver­arbeitung neuer Werk­stoffe und die Carbon­faser-Herstellung. Damit sichern wir die Zukunft des Unter­nehmens und unserer Mit­arbeiter. Diesen Weg wollen wir weiter­gehen.

Strategie und Internationalität
Karriere bei Eisenmann

Eisenmann als Arbeit­geber

Eisenmann Hauptverwaltung in Böblingen

Haupt­verwaltung der Eisenmann SE in Böblingen

“Unser Unter­nehmen ist so gut, wie unsere Mit­arbeiter” – deshalb stehen maß­geschneiderte Ein­arbeitungs­programme und der Know-how-Transfer im firmen­eigenen Bildungs­zentrum bei uns an oberster Stelle.

 

Wir bereiten jeden neuen Mit­arbeiter durch “Training on the job” gezielt und individuell auf seine neue Tätig­keit vor und bieten ihm attraktive Ent­wicklungs­möglich­keiten. Wir haben den Anspruch, unseren Mit­arbeitern den Raum zur persönlichen Ent­faltung und Ver­wirklichung ihrer Ideen zu geben. Bei uns dürfen Sie früh Ver­antwortung über­nehmen und Ihre Ideen ein­bringen. Wir schätzen ehr­liche Kommunikation und konstruktiven Meinungs­austausch und wünschen uns Mit­arbeiter, die mit ihren innovativen Ideen und Entwicklungs­drang den Erfolg unseres Unter­nehmens aktiv mit­gestalten.

 

Anspruchs­volle Aufgaben­stellungen in einem globalen Umfeld stellen wir beispiels­weise in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Konstruktion, technischer Vertrieb, Projekt­management und –controlling oder Soft­ware Engineering bereit. In einem innovativen Um­feld erwarten Sie täglich neue Heraus­forderungen, an denen Sie wachsen können – ganz egal, ob im Rahmen einer Aus­bildung, als Student oder als Direkt­einsteiger in unser Unter­nehmen.

Karriere bei Eisenmann
AHP Merkle
Baerlocher
B. Braun
Berner Group
Bizerba
BOGE
Borbet
Borgers
Bürkert
DAW
Eberspächer
EGGER
EISENMANN
Eissmann Group Automotive
Endress+Hauser
engelbert strauss
EOS
FingerHaus
GEMÜ
GEZE
GMH Gruppe
HARTING
Hartmann-exact
Heinz-Glass
Hilti
HOPPECKE Batterien
ifm electronic
Isabellenhütte
Jungheinrich
Kärcher
Kienbaum
Kurtz Ersa
Lapp
LYNX
MC-Bauchemie
PERI
PRETTL group
REHAU
Schnellecke Logistics
Schüco
Seidensticker Group
SEW-EURODRIVE
Söhnergroup
Technoform Group
Uzin Utz AG
Vetter
VOITH
Warsteiner
Weidmüller
Wempe
WIKA
Woco
Würth Gruppe